Golfschule

Prüfung zur Platzerlaubnis Teil 3

Weg zu den Regeln - Link öffnet in neuem Fenster

Unsere Platzreife setzt sich aus drei Bereichen zusammen:

  • Bereich 1: Das richtige Verhalten auf dem Golfplatz wird in praktischen Situationen beispielhaft auf einer Spielbahn dargestellt und geübt.
  • Bereich 2: Im praktischen Teil müssen auf Basis von HCP 54 auf 9 Löchern eine Anzahl Stablefordpunkte erzielt werden. Dabei werden nur die besten Löcher gewertet, denn es dürfen auch Löcher gestrichen werden.
  • Bereich 3: Der Regeltest wird durch ein Frage- und Antwortspiel durchgeführt, um so die wichtigsten Regeln kennenzulernen und anwenden zu können. Diese Fragen setzen sich aus Regel-, Etikette- und allgemeinen Golffragen zusammen. Diese sind über obiges Logo online abrufbar, um sich so darauf einzustellen. Hier können auch Regeltests online durchgeführt werden, um sich so zu testen. Als Hilfsmittel ist das offizielle Regelbuch erlaubt.

Mehr Informationen, sowie Termine erhalten Sie im Sekretariat.

Hierzu wichtige Hinweise:

  • Je nach Kenntnisstand nimmt der Pro oder ein Beauftragter des Vorgabenausschusses die Platzreife ab. Grundsätzlich sind für die Ablegung der Platzreife die Teile 1 bis 3 erforderlich.
  • Die Platzreife wird nach den Standards des DGV (Deutscher Golfverband) durchgeführt. Dadurch wird Ihnen die größtmögliche Sicherheit gegeben, dass Ihre Platzreife auch in einem anderen Club anerkannt wird.
  • Das Ziel aller Kurse ist die Platzreife so schnell als möglich zu erreichen. Wir legen besonders Wert auf Sicherheit beim Spielen und vor allem auch auf Spaß, denn Golfen soll Ihnen Freude bereiten. Zum Erlernen dieser neuen Sportart ist die Dauer der Kurse knapp bemessen. Sicher ist, dass Sie in diesen Kursen sehr viel über den Golfsport erfahren um auf jeden Fall einen großen Schritt in Richtung Platzreife machen zu können.
  • Um erfolgreich die Platzreife zu machen, empfehlen wir regelmäßiges Üben auf unserer Anlage.
###MYPATHPREV### ###MYPATHNEXT###