Club

Nicht mit...

Was passiert derzeit auf unseren Plätzen?

Das Aerifizieren gehört zur wichtigsten Pflegemaßnahmen eines Golfrasens und wird den Profis überlassen.

Derzeit wird testweise ein Aerator mit Vollspoons eingesetzt der eine ähnliche Wirkungsweise besitzt wie die Geräte mit Hohlspoons.
Je nach Fahrgeschwindigkeit werden Löcher von bis zu 400 Stk./m² in einer Tiefe von bis zu 20 cm eingestochen. Durch dieses „Perforieren“ des Bodens wird der Zugang für Wasser und Luft erheblich verbessert (=Bodenlockerung) was sich positiv auf das Wurzelwachstum und das Bodenleben auswirkt.

###MYPATHPREV### ###MYPATHNEXT###