Club

Vierer Clubmeisterschaften...

Am 22. Oktober fanden die diesjährigen Vierer Clubmeisterschaften statt.
Beim klassischen Vierer spielen zwei Spieler im Team mit einem Ball. Die Teams legen fest, welcher Spieler von den geraden und ungeraden Tees abschlägt. Nach dem Abschlag wird der Ball im Wechsel bis zum Einlochen gespielt.
Diese Spielform bietet besondere Herausforderungen und Emotionen für die Spieler, weshalb dieser Wettbewerb auch beim Ryder Cup so beliebt ist.

Bei schon herbstlichen Bedingungen kämpften 10 Teams, erfreulich viele davon im eigenen Team Outfit, um die diesjährige Meisterschaft.
Das beste Nettoergebnis spielten Jörg Schöniger und Gerhard Hammer.
Die Vierer-Clubmeisterschaft 2017 gewann mit 81 Schlägen das Ehepaar Elisabeth Schock und Oliver Kothen.

Herzliche Gratulation an die Sieger v.l.
Edmund Felger & Birgit Reu, Oliver Kothen & Elisabeth Schock, Gerhard Hammer und Jörg Schöniger
...und ein Dank an alle Teilnehmer.
 

 
 

###MYPATHPREV### ###MYPATHNEXT###